Melanie Müller hat es gerade nicht leicht. Foto: imago/Future Image

Melanie Müller macht gerade "eine schwere Zeit" durch. "Zum Glück habe ich neben meinen Freunden auch bei Uwe eine Schulter zum Anlehnen", sagt sie über die Menschen, die ihr "Trost" geben.

Ballermann-Star und "Promi Big Brother"-Gewinnerin Melanie Müller (33) hat es gerade nicht leicht. "Zuletzt stand ich dann die letzten Wochen alleine da, was für mich sehr schwer war. Ich habe keine Kraft mehr", beschreibt sie ihre momentane Gefühlslage der "Bild"-Zeitung.

Das Boulevardblatt zeigt Fotos, auf denen sie Hand in Hand mit einem anderen Mann zu sehen ist. "Gute Freunde, die keine Vorteile aus meiner Person ziehen möchten, stehen in dieser schweren Zeit hinter mir und sind für mich da. Zum Glück habe ich neben meinen Freunden auch bei Uwe eine Schulter zum Anlehnen", sagt sie über diesen Mann.

Schon länger Beziehungsprobleme

Seit 2014 ist Melanie Müller mit Mike Blümer verheiratet, die beiden haben zwei Kinder. Dass es in der Ehe kriselt, konnten die Zuschauer der Sat.1-Realityshow "Promi Big Brother" (August) in einem berührenden Aufeinandertreffen der beiden in der Sendung live miterleben. "Vor und während 'Promi Big Brother' hatten Mike und ich ja schon unsere Probleme. Im Anschluss habe ich alles versucht, um die Ehe zu retten. Doch Mike wollte auf Abstand gehen und Zeit für sich haben", so Müller. Rückblickend erklärt sie weiter dazu: "Das war für mich sehr schwer zu verarbeiten und hat mich traurig gemacht. Ich bin öfter am Ende meiner emotionalen Kräfte gewesen und habe es trotzdem weiter versucht."

Doch das hat offenbar nicht gefruchtet und so hält sie sich nun an ihre Freunde, aber: "Er [Uwe] ist aber weder mein neuer Partner noch eine Affäre. Er tröstet mich. Er hilft mir gerade in einer schweren Zeit und dafür bin ich dankbar."