Auch in Stuttgart gibt es eine große Population von Nilgänsen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Eine Gruppe von Gänsen will in München einen Radweg überqueren, als ein Radfahrer heran rauscht und mitten durch die Gänse-Familie fährt. Dabei verletzt der Mann eine Gans – und fährt einfach weiter.

München - Ein Gänsevideo aus München sorgt derzeit für Aufruhr im Netz. Der kurze Clip beginnt harmlos. In dem Video ist eine Gänsefamilie zu sehen, die zuerst aus einem Laden heraus spaziert und dann über den Bürgersteig watschelt. Als sich der Weg der Gänse mit dem Fahrradweg kreuzt, weichen die herankommenden Radfahrer zunächst mit gebührendem Abstand aus.

Einen Radler scheint die Gesundheit der Tiere jedoch nicht zu interessieren: Er fährt mitten durch die Gänsegruppe und verletzt dabei einen Vogel, der sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. Das Schockvideo ist unter anderem hier veröffentlicht worden.

Nachdem er die Gans überfahren hatte, setzte der Mann seine Fahrt einfach fort und hinterließ verdutzte Passanten rund um den Unfallort. Die Polizei München hat bei Twitter angekündigt, dass man bereits von Anfang an die Sache untersuche.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: