In der Silvesternacht gab es eine Farbattacke auf die Geschäftsstelle der CDU Stuttgart. Foto: Stefan Kaufmann

Unbekannte haben „Fuck CDU“ und ein Hammer-und-Sichel-Symbol an die Glasfront der Geschäftsstelle des CDU Kreisverbandes in Stuttgart gesprüht. Inzwischen ermittelt der Staatsschutz.

Stuttgart - Nach einer Farbattacke auf die Geschäftsstelle des Stuttgarter CDU-Kreisverbands ermittelt der Staatsschutz. „Wir gehen von politischer Motivation aus“, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Mit roter Farbe sprühten Unbekannte den Schriftzug „Fuck CDU“ und ein Hammer-und-Sichel-Symbol in der Silvesternacht an die Glasfront des Gebäudes, wie die Polizei am Sonntag bestätigte.

„Das waren Farbattacken von Linksaktivisten“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Stefan Kaufmann. Auch die Klingelanlage und die Kamera seien besprüht worden.

 

Das Jahr fängt ja schon gut an ... Farbattacke auf die Geschäftsstelle der CDU Stuttgart. Traurig traurig. Tun wir...

Posted by Stefan Kaufmann on  Sonntag, 3. Januar 2016
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: