Pierre-Michel Lasogga wechselt von Hamburg nach Katar. Foto: Guido Kirchner/dpa

Pierre-Michel Lasogga kehrt dem Hamburger SV den Rücken. Der 27-Jährige setzt nach Auslauf seines Vertrags seine Karriere daher bei Al-Arabi in Katar fort.

Hamburg - Pierre-Michel Lasogga zieht es nach seinem Aus beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV nach Katar. Al-Arabi Sports Club twitterte am Dienstag, dass er den 27 Jahre alten Angreifer für drei Jahre unter Vertrag genommen habe. Zuletzt war spekuliert worden, Lasogga könne nach England wechseln.

Er hatte mit dem HSV in der vergangenen Saison die Rückkehr in die Bundesliga als Tabellenvierter verpasst. Sein Vertrag lief aus und wurde nicht verlängert. Lasogga galt in der vergangenen Spielzeit als Top-Verdiener des HSV. Er spielte seit 2013 bei den Hamburgern, unterbrochen durch die Ausleihe in der Spielzeit 2017/18 an Leeds United.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: