Forscher haben nachgewiesen, dass die unter anderem in Westdeutschland lebende Barren-Ringelnatter eine eigene Art ist. Foto: dpa/Wolfgang Böhme

Bislang waren Wissenschaftler von sechs Schlangenarten in Deutschland ausgegangen. Nun ist eine weitere hinzu gekommen.

Frankfurt/Dresden - Anhand genetischer Untersuchungen von mehr als 1600 Schlangen hat ein internationales Forscherteam nachgewiesen, dass die unter anderem in Westdeutschland lebende Barren-Ringelnatter eine eigene Art ist. Bislang galt sie als Unterart der Ringelnatter (Natrix natrix).

Ihre Erkenntnisse stellen die Forscher um Uwe Fritz, Direktor der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden, im Fachjournal „Scientific Reports“ vom Montag vor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: