Heino rockte auf den Heimattagen in Waiblingen gewaltig. Wir haben die Bilder. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Schlagerstar goes Rock - so könnte man den Samstagabend auf den Heimattagen in Waiblingen beschreiben, denn Schlagerbarde Heino besuchte Waiblingen mit seinem Rock-Programm "Mit freundlichen Grüßen" und heizte den Besuchern auf der Brühlwiese gehörig ein. Wir haben die Bilder.  

Schlagerstar goes Rock - so könnte man den Samstagabend auf den Heimattagen in Waiblingen beschreiben, denn Schlagerbarde Heino besuchte Waiblingen mit seinem Rock-Programm "Mit freundlichen Grüßen" und heizte den Besuchern auf der Brühlwiese gehörig ein. Wir haben die Bilder.

Waiblingen - Zum Auftakt der baden-württembergischen Heimattage 2014 haben sich die Veranstalter einen besonderen Stargast auf die Bühne geholt: Kein Geringerer als Schlagerbarde Heino hat den unzähligen Besuchern auf der Brühlwiese beim Bürgerzentrum kräftig eingeheizt.

Und dass die Brühlwiese rappelvoll war, lag nicht nur daran, dass die Gäste keinen Eintritt zahlen mussten. Heino ist schließlich ein Promi, der polarisiert. Man denke nur an seine rockigen Interpretation von Hits wie beispielsweise "Junge" von den Ärzten oder  "Liebes Lied" von den Beginnern. Die Reaktionen mancher Künstler auf Heinos Coverversionen waren durchaus negativ.

Zuletzt stand der 75-Jährige wegen den Nazi-Vorwürfen von Jan Delay in den Schlagzeilen.

In Waiblingen stand allerdings das Musikalische wieder im Vordergrund. Gegen 22 Uhr enterte Heino die Bühne und spielte Hits aus seinem aktuellen Erfolgsprogramm "Mit freundlichen Grüßen".

Wir waren mit der Kamera vor Ort und präsentieren die Heino-Show in unserer Bildergalerie - klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: