Luna Schweiger (l.) und Vanessa Mai lieferten sich ein knappes Duell bei "Schlag den Star" Foto: ProSieben / Steffen Z. Wolff

Dank einer Aufholjagd hat sich Schlagersängerin Vanessa Mai bei "Schlag den Star" gegen Schauspielerin Luna Schweiger durchgesetzt.

Die ProSieben-Show "Schlag den Star" punktete am Samstagabend mit Frauenpower. Schlagersängerin Vanessa Mai (27, "Regenbogen") trat gegen Schauspielerin Luna Schweiger (22, "Schutzengel") an. Beim ersten Spiel sorgte allerdings Moderator Elton (48) für eine Schrecksekunde. Er knickte unglücklich um und stürzte. Der Sender klärte via Twitter auf: "Entwarnung: Eltons Fuß ist ok!". Nach sieben Spielen sah es nach einem Triumph für Luna Schweiger aus, die 25:3 in Führung lag. Doch Mai startete eine Aufholjagd und schnappte sich am Ende den Sieg. Die Verliererin bekam Trost von prominenter Seite.

Fan von Vanessa Mai? Holen Sie sich hier ihr Album "Regenbogen"

Papa Til ist "verdammt stolz"

Luna Schweiger hatte als Unterstützung ihren Vater, Filmemacher Til Schweiger (55, "Keinohrhasen"), dabei. Der war trotz der Niederlage seiner Tochter voll des Lobes. Auf seinem Instagram-Account schrieb er: "Luna du hast die Show gerockt!!! Wir sind alle so verdammt stolz auf dich!!!!"

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: