Die Polizei ermittelt nach einer Schlägerei in Welzheim. Foto: Archiv (geschichtenfotograf.de)

Zwei Männer verlassen am frühen Morgen eine Kneipe – dann entwickelt sich ein handfester Streit mit einer größeren Gruppe. Die Polizei rätselt nun über den Anlass zu der Prügelei.

Welzheim - Am frühen Samstagmorgen ist bei einer Schlägerei in Welzheim (Rems-Murr-Kreis) ein 33 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Laut dem Polizeibericht hatte er gegen 3.20 Uhr zusammen mit einem 39-Jährigen eine Gaststätte am Kirchplatz verlassen. Auf der Straße sei es zu einer Schlägerei mit etwa fünf unbekannten Männern gekommen. Einige von ihnen könnten sich davor ebenfalls in der Gaststätte aufgehalten haben. Der 33-Jährige erlitt durch Schläge – möglicherweise mit einer Art Besenstiel – schwere Verletzungen am Kopf. Die Täter flüchteten in Richtung des Welzheimer Rathauses. Der Grund für den Streit ist laut der Polizei noch völlig unklar. Deswegen werden Zeugen gesucht, beispielsweise Gäste des Lokals. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 71 82)  9 28 10 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: