Vor der Diskothek legten Menschen als Zeichen der Anteilnahme Blumen nieder. Foto: dpa

Die Betreiber der Diskothek „Grey“ haben nach der tödlichen Schießerei in Konstanz den Angehörigen mit einem bewegenden Facebook-Post ihr Beileid ausgesprochen.

Konstanz - Nach der tödlichen Schießerei vor der Disko „Grey“ in Konstanz hat der Club den Angehörigen sein Beileid ausgesprochen. „Wir können es noch gar nicht fassen, uns fehlen die Worte“, hieß es auf der Facebook-Seite der Disko.

„Unser herzliches Beileid und unsere tiefe Anteilnahme an alle Betroffenen!“ Darunter postete der Club ein Video von John Lennons Lied „Imagine“.

Auch ein schwarzes Titelbild war auf der Facebook-Seite zu sehen. Vor dem Eingang der Diskothek lagen am Montagmorgen Blumen und Kerzen unter dem Absperrband der Polizei.

Ein 34-Jähriger hatte Sonntag gegen 4.30 Uhr an der Disko um sich geschossen. Ein Türsteher starb. Nach einem Schusswechsel mit der Polizei starb auch der Angreifer im Krankenhaus. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: