Einige Regeln haben sich geändert. Foto: Baumann

Ob beim Handspiel, Münzwurf oder Schiedsrichterball – mit Beginn der neuen Fußball-Saison haben sich einige Regeln geändert. Wir geben einen Überblick.

Stuttgart - Eine mögliche Regelrevolution steht noch aus. Erst am 21. August will die Deutsche Fußball Liga (DFL) einen Beschluss darüber fassen, ob Trainer künftig nach mehreren Gelben Karten gesperrt werden. Einige Neuerungen seitens des International Football Association Board (IFAB) betreffen die Bundesliga von der ersten Sekunde an. Manche regeln Kleinigkeiten: Beispielsweise sind mehrfarbige oder gemusterte lange Unterhemden erlaubt, sofern die Ärmelfarbe (oder das Muster) jener/jenem des Trikotärmels entspricht. Andere werden das Spiel deutlich tiefer verändern.

In unserer Bildergalerie geben wir einen Überblick.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: