Diane Kruger auf einer Premiere 2018 Foto: carrie-nelson/ImageCollect

Diane Kruger redet nicht oft über ihr Privatleben - nun hat sie aber doch geplaudert: Über den starken Charakter, den ihre kleine Tochter schon entwickelt hat und wie liebevoll Papa Reedus ist.

Die Tochter von Diane Kruger (42, "Troja") ist offiziell gerade einmal seit sechs Monaten auf der Welt, aber hat jetzt schon eine große Persönlichkeit, wie ihre Mutter auf einer Veranstaltung dem US-Magazin "People" erzählte. "Sie ist nicht wirklich girly, sie ist eher jungenhaft", beschreibt Kruger den Charakter ihres ersten Kindes.

Nicht ganz so liebevoll und harmonisch: Fatih Akins "Aus dem Nichts" mit Diane Kruger in der Hauptrolle auf Amazon streamen

Für Papa Norman Reedus (50, "The Walking Dead") findet Kruger nur liebevolle Worte: "In seinem Blick liegt bedingungslose Liebe, wenn er sie ansieht." Auch Reedus' Sohn Mingus Lucien, der aus einer früheren Beziehung mit Helena Christensen (50, "Allegro") stammt, findet sich gut in die Rolle des großen Bruders ein. "Er ist großartig! 19 Jahre ist ein großer Altersunterschied, deshalb wird er gerade zum beschützenden, großen Bruder", so Kruger. Ihre kleine Familie bezeichnet die Schauspielerin nun auch als "komplett": "Ich bin fertig."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: