Staus wegen Umleitungen? Am kommenden Wochenende am Schattenring sehr wahrscheinlich. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke müssen sich Autofahrer am kommenden Wochenende auf erhebliche Einschränkungen auf der B 14 am Schattenring einstellen.

Stuttgart - Von Freitag, den 22. April, 9 Uhr, bis Montag, 25. April, 5 Uhr, müssen sich Autofahrer am Schattenring in Stuttgart auf Sperrungen und Umleitungen einstellen.

Bereits im vergangenen Jahr sollte die Fahrbahndecke der Bundesstraße 14 am Schattenring saniert werden. Aufgrund schlechter Witterungsbedingungen mussten die Arbeiten jedoch verschoben werden und sollen nun laut eines Sprechers des Regierungspräsidiums am kommenden Wochenende nachgeholt werden.

So wird am Freitag um 9 Uhr zunächst die Rampe zwischen Schattenring und der B14 gesperrt, um 10 Uhr folgt dann die Sperrung der Rampe zwischen der B14 und dem Schattenring.

Durch die Sperrung wird auch die Abfahrt zum Heslacher Tunnel nicht mehr offen sein, so dass Autofahrer, die aus Richtung Magstadt kommen, über den Schattenring nicht mehr nach Heslach gelangen.

Laut dem Sprecher sei bereits eine Umleitung eingerichtet, welche dann am Wochenende aktiviert werden soll. Autofahrer in Richtung Autobahn werden dann über den Schattengrund und Büsnau umgeleitet. Wer in Richtung Innenstadt fahren möchte, wird über den Westen geleitet.

Am Montag um 5 Uhr sollen die Arbeiten abgeschlossen und die Sperrungen wieder aufgehoben sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: