In diesem Jahr sollen die Steuereinnahmen 1,8 Milliarden Euro höher sein als 2016. Foto: dpa

Bund, Länder und Kommunen können im laufenden Jahr mit höheren Steuereinnahmen rechnen. Laut Arbeitskreis Steuerschätzung wird der Staat bis zu 734,2 Milliarden Euro einnehmen.

Berlin - Bund, Länder und Kommunen können im laufenden Jahr mit 734,2 Milliarden Euro an Steuereinnahmen rechnen. Das sind 1,8 Milliarden mehr als noch im Mai angenommen, wie der Arbeitskreis Steuerschätzung am Donnerstag in Berlin bekannt gab.

Bis 2021 sollen die Steuereinnahmen sogar um 19,5 Milliarden Euro höher ausfallen als bisher angenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: