Foto: Kraufmann

Lektionen im Wischen: Angebot der VHS in Ostfildern stößt auf großes mediales Interesse.

Ostfildern - Wo die weltweit größten Feger leben, weiß man zwischen Flensburg und Füssen. Kaum eine andere schwäbische Institution belustigt Auswärtige so sehr wie die Kehrwoche - bis sie hierhergezogen sind und bis ein Schild vor ihrer Tür hängt.

Dass ein Kurs zur schwäbischen Kehrwoche auf so viel mediales Interesse stößt, hätte Regine Diebold trotzdem nicht gedacht. Seit 28 Jahren gibt sie an der Volkshochschule Ostfildern Unterricht in englischer Konversation. Und sie ist waschechte Schwäbin. So kam sie auf die Idee, beides zu verbinden, und bietet den eintägigen Kurs "Kehrwoche for beginners" an.

Zu ihrem Leidwesen gingen die Anmeldungen zunächst schleppend ein. Dafür war das Medienecho umso heftiger. Ein Boulevard-Blatt stürzte sich prompt auf die Offerte und vermeldete sie prominent auf Seite 3. Darauf meldete sich ein Privatsender, der während des Kurses drehen will. Und als die Lokalzeitung den Kurs in einer Kurzmeldung ankündigte, wurde in mehreren Internet-Blogs gerätselt, ob es sich um einen Aprilscherz gehandelt habe.

Aber keineswegs. Regine Diebold will den Kursteilnehmern zeigen, worauf es im Schwabenland ankommt. Mit einem Augenzwinkern selbstverständlich wird sie der Klientel - angesprochen sind vor allem Zugezogene - gleichermaßen die historischen Aspekte der Kehrwoche vermitteln als auch Kutterschaufel und Kehrwisch als notwendige "tools and equipment" nahebringen.

Sie wird ferner den Schützlingen erklären, was zu reinigen ist, welches die beste Zeit dafür ist und worin der Unterschied besteht zwischen der big und small Kehrwoche. Schwieriger wird es in der englischen Konversation wahrscheinlich bei der Begriffsbestimmung der Kandel, die unbedingt ausgefegt werden muss. Zuletzt gibt's noch Profi-Tipps, etwa den, genügend Lärm bei der Arbeit zu machen, damit auch die ganze Nachbarschaft mitbekommt, dass man mit der Kehrwoche zugange ist. Als blanker Theoretiker geht dabei keiner heim: Mit Kutterschaufel und Kehrwisch wird am Unterrichtsort in Nellingen alles blank gefegt.

Der Kurs (Nummer 7100) findet am 17. April von 10 bis 11.30 Uhr in Nellingen statt. Anmeldung: 0711/3404-800.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: