Wieder kam es zu einer Schlägerei in der Stuttgarter S-Bahn (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

In einer S-Bahn prügeln zwei Männer auf einen 29-Jährigen ein. Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Stuttgart - Zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren haben am vergangenen Montag gegen 12.30 Uhr auf einen 29-Jährigen in einer S-Bahn Richtung Herrenberg eingeschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sollen die beiden Täter sowie der 29-jährige Fahrgast zunächst kurz vor dem Halt am Neckarpark in Stuttgart-Bad Cannstatt aus noch ungeklärten Gründen in Streit geraten sein.

Lesen Sie hier: 19-Jähriger prügelt sich mit Fahrkarten-Kontrolleuren

In der Folge schlugen die beiden Männer offenbar gemeinschaftlich auf den Reisenden ein. Weitere Fahrgäste trennten die Personen und verständigten die Polizei. Trotz des Vorfalls verblieb der Geschädigte augenscheinlich unverletzt.

Die Bundespolizei hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 0711/870-350 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: