Eine Stellwerksstörung bringt den S- und Regionalbahnverkehr am Mittwoch aus dem Takt (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Fahrgäste der S-Bahn zwischen Waiblingen und Grunbach müssen sich am Mittwochnachmittag auf Verspätungen und Ausfälle einstellen - noch bis in den Abend. Der Grund ist eine Stellwerksstörung.

Waiblingen/Grunbach - Wegen einer Stellwerksstörung bei Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ist der S-Bahn-Verkehr am Mittwoch aus dem Takt geraten.

Wie der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) mitteilt, waren von der Störung die Linien R2, R3, S2 und S3 betroffen. Auf der Linie S2 verkehrten die Züge nur im Halbstundentakt. Abfahrt in Schorndorf in Richtung Filderstadt zu Minute '18 und '48 (Hauptbahnhof: '25 und '55), Abfahrt in Filderstadt in Richtung Schorndorf zu Minute '04 und '34 (Hauptbahnhof: '05 und '35).

Im Regional- und S-Bahn-Verkehr der entsprechenden Linien kam es zu Verspätungen und Ausfällen.

Die Stellwerkstörung war gegen 20.30 Uhr behoben.

Hier geht es zum aktuellen Störungsmelder des VVS.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: