Von der bisherigen Endstation Filderstadt soll die S-Bahn bis Neuhausen verlängert werden. Foto: Archiv

Schon seit einem Jahrzehnt wird geplant, nun findet der Erörterungstermin zur S-2-Verlängerung nach Neuhausen auf den Fildern statt. Wegen der Corona-Pandemie gelten besondere Bedingungen.

Stuttgart - Die Pläne zur Verlängerung der S-Bahnlinie 2 von Filderstadt-Bernhausen nach Neuhausen auf den Fildern werden am Dienstag, 6. Oktober, im Congresscenter der Messe Stuttgart diskutiert. Diesen sogenannten Erörterungstermin hat nun das Regierungspräsidium Stuttgart mitgeteilt. Die Erörterung beginnt um 9 Uhr, bei Bedarf wird die Sitzung am Mittwoch, 7. Oktober, fortgesetzt.

Besondere Bedingungen

Wegen der Corona-Pandemie gelten besondere Bedingungen. So müssen sich Interessierte unter Angabe ihres vollständigen Namens und des Betreffs „Erörterungstermin Verlängerung der S-Bahnstrecke von Filderstadt-Bernhausen nach Neuhausen auf den Fildern“ bis spätestens Freitag, 18. September, anmelden. Dies ist per Post (Regierungspräsidium Stuttgart, Referat 24, Ruppmannstraße 21, 70565 Stuttgart), per Fax (0711–904-12 490) oder per E-Mail (abteilung2@rps.bwl.de) möglich. Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, Kontakt mit einer infizierten Person hatten oder Symptome aufweisen, dürfen nicht teilnehmen. Am Einlass müssen zudem die Kontaktdaten angegeben werden. Das Formular dafür kann vorab auf der Internetseite des RP heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden. Die Teilnehmer müssen Mund-Nasen-Schutz tragen, er kann erst am Sitzplatz abgenommen werden. Um Warteschlangen zu vermeiden, ist schon ab 8 Uhr geöffnet.

Anwohner protestieren

Zu den Plänen gab es 350 Einwendungen von privater Seite und 40 Stellungnahmen von Behörden und Verbänden. Die S-Bahnlinie wird um vier Kilometer verlängert, die Baukosten werden mit 209 Millionen Euro angegeben. Die ersten Züge sollen Ende 2026 rollen. Wegen der Führung über landwirtschaftlich genutzte Fläche sind viele Eigentümer betroffen. Aber auch Anwohner der Strecke in Sielmingen und Neuhausen haben wegen der Lärmbelastung Bedenken.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: