Rücktritt von Mesut Özil So äußert sich VfB-Spieler Berkay Özcan

Von pma 

Berkay Özcan hat sich via Instagram in der Causa Mesut Özil geäußert. Foto: Pressefoto Baumann
Berkay Özcan hat sich via Instagram in der Causa Mesut Özil geäußert. Foto: Pressefoto Baumann

VfB-Mittelfelspieler Berkay Özcan hat sich eindeutig in der Causa Mesut Özil geäußert. Mit einem Statement auf Instagram fordert er dazu auf, dass der Sport wieder verbinden müsse.

Stuttgart - Von seinen Nationalmannschaftskollegen sucht man ein öffentliches Statement bisher vergeblich – offenbar wirkt der via Twitter bekanntgegebene Nationalmannschaftsrücktritt von Mesut Özil noch nach. Das Medienecho ist jedoch gewaltig, DFB-Präsident Reinhard Grindel sieht sich massiver Kritik ausgesetzt, die Reaktionen des DFB lassen noch auf sich warten.

VfB-Spieler Berkay Özcan hat sich dagegen klar geäußert. „Du bist immer noch für viele von uns ein großes Vorbild, wie man es mit ausländischen Wurzeln von ganz unten nach ganz oben schaffen kann“, schreibt Özcan via Instagram.

In dem mit einem gemeinsamen Foto illustrierten Post geht Özcan allerdings noch weiter. „Ganz egal, ob man nun für Deutschland oder das Land seiner Eltern oder Großeltern spielt - Fußball muss wieder verbinden und nicht teilen - dafür steht unser Sport! Lasst uns das niemals vergessen“, legt der Spieler nach.

Lesen Sie jetzt