Ein Mann soll in Stuttgart illegal Medikamente verkauft haben (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einer Personenkontrolle in Stuttgart-Mitte hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mehrere verschreibungspflichtige Medikamente dabei hatte. Die Beamten gehen davon aus, dass er die Arznei verkaufen wollte.

Stuttgart - Eine Streife der Stuttgarter Polizei hat am Mittwochnachmittag einen Mann am Rotebühlplatz (Stuttgart-Mitte) festgenommen. Die Beamten hegen den Verdacht, dass der 41-Jährige illegal mit Medikamenten handelte.

Bei einer Personenkontrolle durchsuchten die Polizisten den Mann. Dabei fanden sie eine große Anzahl an verschiedenen verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Außerdem soll der Mann mehrere gefälschte Rezepte für Medikamente bei sich gehabt haben. Die Beamten nahmen den Mann fest. Er wird am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: