William und Kate machten am Howth Head nahe Dublin einen gemeinsamen Spaziergang Foto: imago images/PA Images

Die dreitägige Stippvisite von Prinz William und Herzogin Kate in Irland ist vorüber. Zum Abschluss teilte der Palast ein romantisches Foto.

Viele Royal-Fans werden bei dem Anblick förmlich dahin geschmolzen sein. Auf dem offiziellen Instagram-Account "Kensington Royal" teilte das Büro von Prinz William (37), Nummer zwei der britischen Thronfolge, und Herzogin Catherine (38) zum Abschluss ihrer dreitägigen Stippvisite in Irland ein romantisches Foto. Auf dem Schnappschuss strahlen die beiden so verliebt wie am ersten Tag.

Erfahren Sie in "William & Kate: Die Geschichte ihrer großen Liebe" alles über das royale Traumpaar

Gruß auf Irish-Gälisch

"Danke an all die wunderbaren Menschen, die wir in Irland getroffen haben." Mit diesen Worten betitelte der Palast das Bild - natürlich in traditioneller irisch-gälischer Sprache. Darauf zu sehen: William und Kate auf dem landschaftlich atemberaubenden Howth Cliff Walk, einem Wanderweg am Howth Head nahe Dublin. Im Hintergrund: Das blaue Meer und ein weißroter Leuchtturm, der gerade noch hinter dem lächelnden Ehepaar zu sehen ist.

Der Kensington Palast teilte außerdem ein Foto von Briefen, die William und Kate im Laufe ihrer Irland-Reise überreicht wurden. Die beiden Royals, deren Kinder Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) zuhause in England geblieben waren, befanden sich seit Dienstag (3. März) auf der "grünen Insel". In den vergangenen drei Tagen besuchten sie unter anderem die Guinness Brauerei in Dublin und Galway, die europäische Kulturhauptstadt 2020.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: