Herzogin Meghan beim Rollstuhl-Basketball-Finale in Sydney Foto: imago/PA Images

Nach unzähligen Kleidern präsentierte sich Herzogin Meghan mal wieder in einer Jacke-Hosen-Kombination - mit Schleifchen auf dem Babybauch.

Sportlich und elegant zugleich präsentierte sich die schwangere Herzogin Meghan (37) beim Rollstuhl-Basketball-Finale im Rahmen der Invictus Games in Sydney. Nach vielen teilweise aufsehenerregenden Looks entschied sie sich diesmal nicht für ein Kleid, sondern für eine Jacke-Hose-Kombination. Besonderer Hingucker war das weinrote Oberteil im Wickel-Style mit V-Ausschnitt und angesteckter Remembrance Poppy. Ihr Babybäuchlein war dank des ausgestellten Saums und der Schleife kaum zu sehen.

"Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen" - das Buch können Sie hier bestellen

Dazu kombinierte die gebürtige US-Amerikanerin eine schmal geschnittene, knöchellange schwarze Hose und schwarze High Heels. Die langen dunklen Haare hatte sie zu einem Half Bun aus dem Gesicht frisiert. Dezentes Make-up, goldene Ohrringe und ein großer Brillantring nebst Ehering vervollständigten den Look. Vor allem aber bezauberte die Ehefrau von Prinz Harry (34) mit ihrem strahlenden Lächeln.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: