Bei schneller Antragstellung sollen sie einen Zuschuss von bis zu 1000 Euro beim Kauf eines Pedelecs oder bis zu 1500 Euro beim Kauf eines E-Rollers erhalten. Foto: dpa

Vom 1. August an will das Verkehrsministerium 150 Jugendlichen beim Kauf eines E-Rollers oder Pedelecs finanziell unter die Arme greifen

Stuttgart - Für junge Leute im ländlichen Teil Baden-Württembergs ist Fortbewegung ein großes Thema. Vom 1. August an will das Verkehrsministerium deshalb 150 Jugendlichen finanziell unter die Arme greifen. Bei schneller Antragstellung sollen sie einen Zuschuss von bis zu 1000 Euro beim Kauf eines Pedelecs oder bis zu 1500 Euro beim Kauf eines E-Rollers erhalten.

Teilnehmen können Personen zwischen 15 Jahren und 21 Jahren aus dem ländlichen Raum; das Gebiet umfasst mehr als 600 Gemeinden im Südwesten. „Wir wollen junge Leute bei der Entscheidung für ein klimafreundliches Fortbewegungsmittel unterstützen“, erläutert eine Sprecherin des Ministeriums die Gründe für die Förderinitiative.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: