Nikolaj Jacobsen, Trainer der Rhein-Neckar Löwen, will mit Filip Taleski planen. (Archivfoto) Foto: EPA

Filip Taleski, 20 Jahre alter Nationalspieler aus Mazedonien, soll spätestens in eineinhalb Jahren für den deutschen Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen auflaufen.

Mannheim - Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen setzt für die Zukunft auf Filip Taleski. Der 20 Jahre alte Nationalspieler aus Mazedonien soll spätestens in eineinhalb Jahren für die Rhein-Neckar Löwen auflaufen. „Filip gehört die Zukunft, ob er vielleicht schon vor dem Sommer 2018 zu uns stößt, werden wir sehen. Die Gespräche mit seinem Verein haben wir aufgenommen“, sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann laut Mitteilung vom Dienstag.

Taleski steht noch bei HC Metalurg Skopje unter Vertrag. Bei den Löwen unterschrieb er einen Vertrag von 2018 bis 2021. Der linke Rückraumspieler wollte nach eigener Aussage in die Bundesliga.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: