Eine Entenfamilie hat Dank der Polizei ihren Weg sicher über die Straße gefunden (Symbolbild). Foto: dpa

Eine Entenfamilie eine stark befahrene Straße in Reutlingen überqueren – schaffte es aber wegen des Verkehrs nicht. Da eilte die Polizei zur Hilfe und sperrte die Straße kurzerhand ab.

Reutlingen - Um einer Entenfamilie zu helfen, hat die Polizei in Reutlingeun kurzerhand eine Straße gesperrt. Wie die Beamten mitteilten, hatte die Feuerwehr die Tiere am Mittwoch bei einer Übungsfahrt entdeckt. Die Entenfamilie wollte die Fahrbahn überqueren, schaffte es wegen des Verkehrs aber nicht. Die Feuerwehr rief die Polizei.

Mit beiden Einsatzfahrzeugen sperrten die Helfer kurzerhand die Straße in beide Richtungen, damit die Ente samt ihrer acht Küken zu ihrem Teich watscheln konnten. Ein Küken fand den Weg trotz des Quakens seiner Mutter nicht – und wurde von den Helfern sanft in die richtige Richtung getrieben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: