Zehn Fahrrad-Typen in Stuttgart Rennrad, Downhill oder Lastenrad? – Das sagt Ihr Rad über Sie aus

Von Beate Grünewald 

Der Fahrradfahrer ist in Stuttgart weit mehr als bloß ein Verkehrsteilnehmer. In Stuttgart Fahrrad zu fahren ist ein Statement – bei einigen persönlich, bei anderen sogar politisch. Wir zeigen Ihnen, was Ihr Drahtesel über Sie aussagt.

Stuttgart - Stuttgart ist eine Autostadt. Das kann angesichts der täglichen Staus und der Problematik mit der Luft nicht geleugnet werden. Stuttgart ist aber auch die Stadt der Gegensätze. Wo es Autofans und –freaks gibt, sind die Gegner der Luftverpester nicht weit.

Fehlende Fahrradwege, unaufmerksame Autofahrer und die steilen Anstiege machen das Radeln in Stuttgart zu einer schweißtreibenden Angelegenheit. Der Fahrradfahrer ist in Stuttgart deshalb weit mehr als nur ein Verkehrsteilnehmer. In Stuttgart Fahrrad zu fahren ist ein Statement – bei einigen persönlich, bei anderen sogar politisch.

Und doch gibt es feine Unterschiede zwischen den Radlern. Hinweise auf den Charakter geben Kleidung und Gefährt. Wir haben die verschiedenen Typen genauer unter die Lupe genommen. Frei nach dem Prinzip: Du bist, was du fährst.

Lesen Sie jetzt