In Renningen wurde ein Blitzer mit orangener Farbe besprüht. Foto: SDMG

In Renningen hat ein Unbekannter einen Blitzer mit orangener Farbe besprüht, danach seine Kamera gezückt und Fotos davon geschossen, bevor er sich aus dem Staub machte.

Renningen - Ein bislang Unbekannter hat am frühen Donnerstagmorgen einen Blitzer in Renningen (Kreis Böblingen) beschädigt, indem er diesen mit orangener Farbe besprühte.

Wie die Polizei meldet, soll der Unbekannte den Blitzer im Bereich des Lidl gegen 3.10 Uhr besprüht und daraufhin sein „Kunstwerk“ fotografiert haben, bevor er sich auf und davon machte. An dem Blitzer entstand Schaden in unbekannter Höhe.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: