Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Foto: SDMG

In der Bergwaldhalle in Renningen ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr geht von Brandstiftung aus.

Leonberg - In der Renninger Bergwaldhalle (Kreis Böblingen) hat es am Dienstagabend gebrannt. Das Feuer, das im hinteren Bereich der Hütte entstanden war, konnte schnell gelöscht werden. Laut der Polizei war es Brandstiftung. Beamte entdeckten etliche Feuerwerkskörper im Bereich des Brandortes. In einer kleineren Hütte in der Nähe fanden sie zudem weitere gezündete Böller, durch die kleinere Brände entstanden waren.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte lautes Gelächter aus Richtung der Bergwaldhütte gehört. Zudem konnte er zwei Personen, vermutlich Jugendliche, beobachten, die wohl mit Fahrrädern unterwegs waren.

Polizei sucht Zeugen

Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Renningen rückte mit 16 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus und löschte das Feuer. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefonnummer 07031/1300, hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: