Remshalden im Rems-Murr-Kreis Meterhohe Flammen bei Gewächshaus-Brand

Von red/dpa/lsw 

In mehreren Gewächshäusern einer Gärtnerei in Remshalden ist in der Nacht zu Mittwoch ein schwerer Brand ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Komplex fast vollständig in Flammen.

Remshalden - In der Nacht zu Mittwoch ist in mehreren Gewächshäusern einer Gärtnerei in Remshalden (Rems-Murr-Kreis) ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei wurden die Feuerwehren aus Remshalden und Schorndorf gegen 4.00 Uhr zu einem Gewächshausbrand in der Straße Am Kelterwiesenbach alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrfahrzeuge stand ein großer Teil des Gewächshauses in Vollbrand. Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das unmittelbar neben dem Gewächshaus befindliche Wohnhaus verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten sind aktuell noch nicht abgeschlossen.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind keine Verletzten zu beklagen. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Von der Feuerwehr waren 78 Mann mit neun Fahrzeugen vor Ort. Die Ortsgruppe vom Roten Kreuz war mit acht Mann am Brandort. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort in Bereitschaft.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Lesen Sie jetzt