Ein Senior hat auf einem Feldweg in Remseck am Neckar zwei Menschen angefahren. Foto: dpa

Auf einem Feldweg in Remseck am Neckar fährt ein 80-Jähriger mit einem Honda wohl ungebremst zwei Fußgänger an.

Remseck am Neckar - Bei einem Unfall in Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg) sind zwei Fußgänger verletzt worden. Ein 80 Jahre alter Honda-Fahrer war am Mittwoch gegen 15 Uhr verbotswidrig auf einem Feldweg zwischen Oßweil und Aldingen unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Mann dann mit seinem Fahrzeug mutmaßlich ungebremst von hinten gegen zwei auf dem Feldweg laufende Fußgänger. Eine 76-jährige Frau wurde dabei auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte auf die Straße.

Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Ihr Begleiter wurde vom Auto gestreift. Der Wagen des 80-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: