Die Polizei sucht im Rems-Murr-Kreis nach Steinewerfern (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand, STZN

Wohl aus einem fahrenden Wagen heraus haben Unbekannte am Wochenende in Rudersberg die Fensterscheiben von sechs Autos zertrümmert. Die Polizei schätzt den Schaden auf 25 000 Euro.

Rudersberg - In der Nacht auf Montag haben Unbekannte in Rudersberg (Rems-Murr-Kreis) Fensterscheiben von mindestens sechs Autos eingeworfen. Zeugen berichten, ein Auto sei mit quietschenden Reifen davongefahren – die Polizei vermutet, dass Steine aus dem fahrenden Wagen geschleudert wurden. Den Schaden schätzt sie auf insgesamt 25 000 Euro.

Die Tatzeit muss zwischen 21.45 und 22.30 Uhr gewesen sein; betroffen waren Fahrzeuge, die in der Friedrich-Ebert-Straße, im Panoramaweg und in der Welzheimer Straße abgestellt waren. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 71 81/20 40 beim Polizeirevier Schorndorf zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: