Rems-Murr-Kreis Polizei nimmt Lasterfahrer fest

Von wei 

Ein 61-Jähriger ist nach einem Unfall geflohen und wurde in Sulzbach festgenommen. Foto: Phillip Weingand / STZN
Ein 61-Jähriger ist nach einem Unfall geflohen und wurde in Sulzbach festgenommen. Foto: Phillip Weingand / STZN

Nach einem kleinen Unfall zwischen Sulzbach und Spiegelberg ergreift ein Beteiligter plötzlich die Flucht. Die Polizei findet bald heraus, warum der 61-Jährige getürmt ist – doch der Mann gibt nicht kampflos auf.

Spiegelberg/Sulzbach - Nach einem Unfall zwischen Spiegelberg und Sulzbach (Rems-Murr-Kreis) hat die Polizei am Dienstag einen 61-jährigen Lastwagenfahrer festgenommen. Dieser war gegen 12 Uhr auf der Landesstraße zwischen dem Spiegelberger Ortsteil Kurzach und Sulzbach gefahren und dabei zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei schrammte er einen Fiat Ducato, der in der Gegenrichtung unterwegs war. Nach einem kurzen Wortwechsel stieg der Lastwagenfahrer wieder ein – und fuhr davon.

Darum ist der Lasterfahrer nach dem Unfall plötzlich geflohen:

Die Polizei startete eine Fahndung und entdeckte den Flüchtigen etwas später in der Industriestraße in Sulzbach. Es stellte sich heraus, dass gegen den 61-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag, weil er eine Geldstrafe von mehreren hundert Euro nicht bezahlt hatte. Als die Polizisten den Mann festnehmen wollten, setzte dieser sich zur Wehr. Bei dem darauf folgenden Gerangel wurde ein Polizist leicht verletzt. Der 61-Jährige kam in eine Haftanstalt, die Ermittlungen zum Vorfall und seinen Hintergründen dauern an.

Lesen Sie jetzt