Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Foto: SDMG

Die Insassen eines Autos bemerken während der Fahrt auf der B 29 Rauch im Innenraum. Sie stellen das Fahrzeug am Fahrbahnrand ab – gerade noch rechtzeitig.

Rems-Murr-Kreis - Auf der B 29, auf Schorndorfer Markung, hat am Sonntagmittag ein Mercedes gebrannt. Das Auto war um kurz vor 12 Uhr in Fahrtrichtung Aalen unterwegs, als die Insassen Rauch im Innenraum bemerkten.

Hinter der Ausfahrt Schorndorf-West stellten sie den Wagen ab – offenbar gerade noch rechtzeitig, denn kurze Zeit später fing das Fahrzeug Feuer. Nach einer Viertelstunde war die Feuerwehr vor Ort und löschte den Brand – Verletzte gab es keine. Den Schaden schätzt die Polizei auf 8000 Euro, als Ursache vermutet sie einen technischen Defekt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: