Der Schauinsland im Schwarzwald, die Felsengärten in Hessigheim oder die Moschee in Schwetzingen: Baden-Württemberg überrascht mit wunderschönen Reisezielen direkt vor der eigenen Haustür.

Stuttgart - Wenn man in Zeiten von Corona, geltenden Reisebeschränkungen und möglicher Quarantäne nach der Einreise für den Urlaub nicht in ferne Länder reisen möchte, bietet sich eine Reise oder ein Kurztrip in der heimatlichen Region an. In Baden-Württemberg sind besonders der Schwarzwald, die Bodenseeregion oder die Schwäbische Alb als Touristenziele bekannt und beliebt. Im Video zeigen wir fünf Urlaubsziele aus der Region.

Fünf Reiseziele in Baden-Württemberg

Der Schwarzwald bietet gleich zwei wunderbare Reiseziele: die höchst gelegenen Wasserfälle Deutschlands nahe der Gemeinde Triberg und der Schauinsland, ein 1284 Meter hoher Berg, auf dessen Gipfel das Panorama bis zu den Schweizer Alpen reicht.

Noch näher an der Landeshauptstadt Stuttgart liegen die Hessigheimer Felsengärten im Landkreis Ludwigsburg und das Baumhaushotel in Weil im Schönbuch im Kreis Böblingen. Nicht zuletzt beeindruckt die „Rote Moschee“ inmitten des Schwetzinger Schlossparks aus dem 18. Jahrhundert jährlich tausende Besucher. Eines der beliebtesten Urlaubsziele im Rhein-Neckar-Kreis.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: