Der Mann stieß die Frau zu Boden und schlug auf sie ein. Foto: dpa

Das Verhalten eines Hundes provoziert einen Spaziergänger in Reichenbach derart, dass er die Hundehalterin verprügelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Reichenbach - Ein noch unbekannter Mann hat am Donnerstag in Reichenbach (Kreis Esslingen) mit einem Regenschirm auf eine 42 Jahre alte Hundehalterin eingeschlagen. Die Frau erlitt mehrere Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, war die 42-Jährige gegen 17 Uhr mit ihrem angeleinten Hund auf dem in Verlängerung der Siegenbergstraße gelegenen Waldweg unterwegs. Dort traf sie auf einen etwa 60-jährigen Unbekannten und dessen ungefähr gleichaltrige Begleiterin. Der Hund beschnupperte die vorbeilaufende Frau, worauf diese offenbar Angst bekam und zu schreien begann. Der Mann nahm daraufhin seinen schwarzen Regenschirm und schlug damit auf die Hundehalterin ein.

Anschließend stieß er die Frau zu Boden und traktierte sie mit Faustschlägen. Nachdem sich die 42-Jährige zur Wehr gesetzt und in der Nähe eine weitere Hundehalterin den Angreifer angeschrien hatte, lief dieser mit seiner Begleiterin davon. Die 42-Jährige erlitt Verletzungen an Kopf und Oberkörper und musste sich in medizinische Behandlung begeben.

Täterbeschreibung

Der noch unbekannte Angreifer ist zirka 1,75 Meter groß und war mit einer blauen Jeans, einer schwarzen Jacke und einem grauen Schal bekleidet. Er hat graue, über die Ohren reichende Haare mit Mittelscheitel. Der Mann und seine Begleiterin, die einen karierten Regenschirm bei sich trug, sollen des öfteren in diesem Bereich zu Fuß unterwegs sein. Die Polizei in Plochingen bitte um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07153/3070.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: