Raub in Stuttgart-Mitte Unbekannte überfallen vier Männer an der Sünderstaffel

Von red/aim 

Zwei Unbekannte haben am Sonntagabend vier Passanten an der Sünderstaffel in Stuttgart-Mitte  ausgeraubt. (Symbolbild) Foto: dpa
Zwei Unbekannte haben am Sonntagabend vier Passanten an der Sünderstaffel in Stuttgart-Mitte ausgeraubt. (Symbolbild) Foto: dpa

Mit einem Messer und Elektroschocker bedroht, getreten und schließlich beraubt: Zwei Unbekannte haben am Sonntagabend eine vierköpfige Männergruppe überfallen und sind dann geflüchtet.

Stuttgart - Zwei Unbekannte haben am Sonntagabend vier Passanten an der Sünderstaffel (Stuttgart-Mitte) ausgeraubt. Wie die Polizei berichtet, bedrohten sie ihre Opfer mit einem Messer und einem Elektroschocker.

Täter hatten Messer und Elektroschocker dabei

Die vier geschädigten Männer im Alter zwischen 17 und 18 Jahren saßen laut Polizeimeldung gegen 18.45 Uhr auf einer Bank in einer Parkanlage als die beiden unbekannten Täter vorbeiliefen und ihre Opfer unvermittelt ansprachen. Sie sollen die Männergruppe mit einem Messer und einem Elektroschocker bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Dann schlugen sie auf die vier Männer ein.

Erst als die Geschädigten drei Handys, zwei Bauchtaschen, eine Halskette und Bargeld in unbekannter Höhe hergaben, flüchteten die beiden Räuber in Richtung Stafflenbergstraße. Eines der Opfer erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen im Gesicht.

Fahndung bleibt erfolglos

Wie die Polizei berichtet, verlief die Fahndung nach dem kriminellen Duo bisher erfolglos. Deshalb sucht die Polizei nach den beiden Tätern, die laut Beschreibung etwa 20 Jahre alt sind und eine sportliche Figur haben. Zur Tatzeit soll einer der Unbekannten ein graues T-Shirt und eine graues Basecap getragen haben. Er war etwa 1,70 Meter groß. Der zweite Täter sei etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß gewesen und trug ein dunkelgrünes T-Shirt mit weißem Aufdruck auf der Brust. Beide Männer sollen akzentfreies Deutsch gesprochen haben.

Zeugen melden sich unter folgender Telefonnummer: 0711/8990-5778.

Ansprechpartner
Martin Haar
s-mitte@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt