Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Silas Stein

Ein 40 Jahre alter Mann lehnt am Dienstagnachmittag an einer Hauswand in Stuttgart-Mitte, als plötzlich ein Radfahrer neben ihm anhält und ihn tritt. Der Täter verschwindet mit der Geldbörse des Opfers, die Polizei sucht Zeugen.

Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer hat einen 40 Jahre alten Mann am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Mitte getreten und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, lehnte der 40-Jährige gegen 15.15 Uhr an einer Hauswand in der Schillerstraße, als der Unbekannte mit seinem Fahrrad anhielt, ihn trat und ihm die Geldbörse mit persönlichen Papieren aus der Hosentasche zog. Daraufhin flüchtete der Radfahrer in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte beschreibt den Täter wie folgt: etwa 1,90 Meter groß mit schmaler Statur. Er hatte einen Oberlippenbart, auffallend große Ohren und trug eine blaue Jeanshose, ein blaues T-Shirt ohne Aufdruck und eine schwarze Schirmmütze mit der Aufschrift Stuttgart. Er war mit einem grauen neuwertigen Fahrrad unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 beim Raubdezernat zu melden.