Die Raser sind in Stuttgart ein Problem – nicht nur auf der Partymeile. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die beiden neuen Blitzanlagen auf der Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart haben 2016 für Rekordzahlen unter den geblitzten Temposündern gesorgt. Doch nicht nur auf der Partymeile ist es blitzgefährlich. Wir haben die Top 15 der Blitzer zusammengestellt, an denen die meisten Raser erwischt wurden.

Stuttgart - Das Ordnungsamt hat im Jahr 2016 so viele Tempoverstöße in Stuttgart verzeichnet wie noch nie zuvor. Der Hauptgrund dafür sind die beiden neuen Säulen auf der Theodor-Heuss-Straße – dort blitzt es alle vier Minuten. Hunderte Fahrer bekommen dort Fahrverbote. Doch nicht nicht auf der Partymeile rasen die Autofahrer in die Falle – in Stuttgart lauern an vielen Stellen Blitzer.

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht zur blitzgefährlichen Partymeile.

Die Geschwindigkeiten, die manche Raser auch außerhalb der Partymeile erreichen, klingen fast unglaublich. Mit über 100 km/h die kurvige Weinsteige hinunter ist ebenso möglich, wie Tempo 146 in der Cannstatter Straße, wo der Verkehr wegen der Luftreinhaltung nicht schneller als 50 km/h fließen sollte. Doch wegen der zahlreichen Blitzer in Stuttgart werden viele Raser bestraft. Wir haben die Top 15 der Blitzer in Stuttgart zusammengestellt, an denen die meisten Autofahrer mit zu hoher Geschwindigkeit erwischt wurden. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: