Rapper Cro trägt bei seinen Auftritten immer eine Panda-Maske. Foto: dpa

Auf jedem Foto gleich aussehen – das findet der Stuttgarter Rapper Cro auf Dauer blöd. Darum möchte er sein Markenzeichen, die Panda-Maske, künftig regelmäßig verändern.

Mannheim - Auf dem einen Bild lacht man ausgelassen. Auf dem anderen schaut man eher gelangweilt. Menschen sehen auf verschiedenen Fotos immer ein bisschen anders aus. Bei Cro war das bislang anders.

Der Musiker trägt nämlich bei seinen Auftritten immer eine Panda-Maske. Deshalb tauchen immer wieder ähnliche Bilder von ihm auf. Toll findet Cro das nicht. „Es nervt mich schon, wenn Zeitungsredakteure vier Jahre alte Bilder von mir drucken, weil sie denken: Der verändert sich ja nicht - aber ich sehe das“, sagte der 26-Jährige dem „Mannheimer Morgen“. Er überlege deshalb, seine Maske regelmäßig zu verändern.

Was genau er mit seinem Markenzeichen vorhat, verriet Cro aber nicht. Vielleicht gibt es die Panda-Maske ja bald mit einem Lächeln und mit einem nachdenklichen Gesichtsausdruck. Und ganz ohne Maske? So wird man Cro wohl auch in Zukunft nicht sehen. Er sagte: „Ich denke, mein Gesicht preiszugeben, wäre langweilig.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: