Mit einem Beilhammer hat der Mann die Scheibe einer Bäckerei in Reutlingen eingeschlagen. Foto: 7aktuell.de

Mehrere Passanten alarmieren die Polizei, als ein 67-Jähriger mit einem Beilhammer auf die Schauensterscheibe einer Bäckerei einschlägt. Die Beamten nehmen den Mann fest.

Reutlingen - Ein 67-jähriger Mann aus Reutlingen soll am Samstagmittag laut Polizei in einer Fußgängerzone randaliert haben. Demnach habe er gezielt mit einem Beilhammer die Schaufensterscheibe einer Backstube in der Wilhelmstraße eingeschlagen. Mehrere Passanten haben daraufhin den Notruf gewählt, weil sie befürchteten, dass der Mann auch Passanten gefährden könnte.

Die Polizei hat den 67 Jährigen am Brunnen der Nikolai-Kirche angetroffen und festgenommen. Den Beilhammer hatte der Mann bei sich und bereits wieder in einer Stofftasche verstaut.

Da er den Beamten bereits wegen seiner psychischen Erkrankung bekannt war, wurde er in einer Psychiatrie untergebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: