Ralf Schmitz wird gleich mit drei neuen Shows auf SAT.1 zu sehen sein. Foto: SAT.1

Seit Herbst 2020 ist Ralf Schmitz wieder bei Sat.1 zu sehen. Nun bekommt er bei seinem alten Stammsender gleich drei neue Shows. Eine Dating-Show, Impro-Comedy und eine Überraschung.

Seit 2013 war Ralf Schmitz (46) das Gesicht von "Take Me Out" und verkuppelte paarungswillige Singles auf RTL. Anfang September 2020 wurde dann bekannt, dass der Komiker wieder zu seinem ehemaligen Stammsender Sat.1 wechselt. Dort bekommt der 46-Jährige ab Herbst 2021 gleich drei neue Shows.

In seiner ersten Prime-Time-Show "Paar Wars" stellt Schmitz Beziehungen auf die Probe. In der Impro-Comedy "Halbpension mit Schmitz" muss der Comedian mit seinen Stammgästen die Anweisungen von Spielleiter Pierre M. Krause (44) umsetzen. Über den Inhalt seiner dritten Show hüllt sich SAT.1 bislang noch in Schweigen.

Neue Gesichter, neue Ausrichtung

Schmitz ist nur eines von vielen neuen Gesichtern bei SAT.1, die bei dem Sender zu seiner inhaltlichen Neuausrichtung beitragen werden. "Wir wollen Fernsehen mit Herz, Leidenschaft, Humor und großen Gefühlen machen", kündigte der neue SAT.1-Chef Daniel Rosemann (41) an. 

Neben Schmitz sind auch Amiaz Habtu (43) und Matthias Opdenhövel (50) neu mit an Bord: „Das freut mich sehr. Mit ihnen und vielen anderen etablierten Gesichtern gehen wir unsere Mission an: ein neues SAT.1 mit alter Stärke", so Rosemann weiter.