Der Mann für einen Etappensieg: Maximilian Schachmann Foto: dpa

Am Samstag beginnt die Tour de France. Beim wichtigsten Radrennen des Jahres sind auch in diesem Jahr wieder viele deutsche Fahrer dabei – darunter ein Mann, der die Gesamtwertung im Blick hat. Wir stellen die deutschen Starter vor.

Stuttgart - Elf deutsche Radprofis werden am Samstag beim Grand Depart im belgischen Brüssel die 106. Tour de France in Angriff nehmen. Das deutsche Team Bora-hansgrohe stellt mit drei deutschen Fahrern das größte Kontingent, für Sunweb und das Team Katusha-Alpecin starten jeweils zwei deutsche Profis. Ein Fahrer hat auch das Gesamtklassement im Blick und will in die Top Ten.

In unserer Bildergalerie finden Sie Kurzporträts der deutschen Tour-Starter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: