Radolfzell Feuerwehr rettet 21-Jährigen vom Dach der Exfreundin

Von red/dpa/lsw 

Ein Mann musste in Radolfzell vom Dach seiner Exfreundin gerettet werden. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Mann musste in Radolfzell vom Dach seiner Exfreundin gerettet werden. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 21-Jähriger kletterte auf das Dach seiner Exfreundin und saß dann fest. Die Feuerwehr musste den jungen Mann aus seiner misslichen Lage befreien.

Radolfzell - Ein junger Mann ist aus der Wohnung seiner Exfreundin in Radolfzell (Kreis Konstanz) auf das Hausdach gestiegen und musste am Ende von der Feuerwehr gerettet werden. Der 21-Jährige war zuvor unbefugt in die Wohnung der Frau eingedrungen und bei ihrer Rückkehr zunächst in das Badezimmer geflüchtet, wie die Polizei am Freitag in Konstanz mitteilte. Durch das Fenster kletterte er auf das schräge Dach des dreistöckigen Gebäudes und saß dort fest.

Erst die Feuerwehr konnte den 21-Jährigen über eine Drehleiter wieder auf den Boden zurückbringen. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

Lesen Sie jetzt