Im Rems-Murr-Kreis ist ein Streit zwischen einer Radfahrerin und eine Fußgänger eskaliert (Symbolbild) Foto: Uli Deck/dpa

Eine Frau ist im Rems-Murr-Kreis mit dem Fahrrad unterwegs. Weil sie den Gehweg benutzt, regt sich ein 57-Jähriger auf. Als sie an ihm vorbeifahren will, stößt er sie vom Rad – und auf die Straße, wo ein Auto herannaht.

Schorndorf - Ein 57 Jahre alter Fußgänger hat am Mittwoch in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) eine 63 Jahre alte Frau von ihrem Fahrrad gestoßen. Gegen 10.45 Uhr war die Radfahrerin auf dem Gehweg der Gottlob-Bauknecht-Straße in Richtung Welzheimer Straße gefahren.

Der Fußgänger kam ihr entgegen und störte sich daran, dass die Frau den Gehweg nutzte. Er wies sie laut der Polizei lautstark darauf hin und stieß sie vom Rad, als sie vorbeifahren wollte. Sie stürzte auf die Straße. Ein Autofahrer konnte gerade noch anhalten. Der 57-Jährige versuchte nach dem Vorfall, davonzulaufen, ein Zeuge konnte ihn aber festhalten, bis die Polizei eintraf.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: