Psychologe Tobias Stächele bei Facebook Live Burnout, Depression, Einsamkeit– was hilft?

Von Willi Reiners 

Ausgebrannt durch Arbeit und Alltag – so fühlen sich viele Menschen. Foto: dpa
Ausgebrannt durch Arbeit und Alltag – so fühlen sich viele Menschen. Foto: dpa

Psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Was hilft Betroffenen? Darum geht’s beim nächsten Forum Gesundheit Digital unserer Zeitung am 25. April. Als Experte dabei: der Psychologe Dr. Tobias Stächele von der Universität Freiburg.

Stuttgart - Felix S. (Name geändert) gehört zu den absoluten Leistungsträgern in seiner Firma. Er kommt früh und geht spät, ist immer erreichbar und stellt stets hohe Ansprüche an sich selbst und an seine Arbeit. Vor zehn Monaten wurde er zum Abteilungsleiter befördert. Mit aller Kraft hat er sich auf die neue Aufgabe gestürzt, doch in letzter Zeit fühlt er sich oft überfordert und leer. Er ist erschöpft, auch in der Freizeit bereitet nichts mehr ihm richtig Freude, er zieht sich zurück. Selbst am Wochenende und im Urlaub mit der Familie kann er den Akku nicht mehr aufladen.

Als Felix S. glaubt, seinen Job angesichts einer wichtigen EDV-Umstellung in seiner Abteilung nicht mehr schaffen zu können, holt er sich Hilfe. Er besucht die psychotherapeutische Ambulanz für stressbedingte Erkrankungen der Universität Freiburg. Deren Leiter, Tobias Stächele, nennt den Fall des 42-Jährigen Felix S. typisch. „Die Belastungsfaktoren steigen. Heutzutage muss man im Job flexibel sein, mobil und allzeit erreichbar, zugleich werden Gesundheit, gute Laune und Gelassenheit verlangt“, sagt Stächele. Für viele Menschen sei dieser Spagat eine Überforderung, die krank machen kann, so der Psychologe.

Auch Statistiken etwa zur Arbeitsunfähigkeit von Arbeitnehmern oder zu medizinischen Reha-Maßnahmen zeigen, dass psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch sind, nicht zuletzt infolge von Stress im Job. Das nächste Forum Gesundheit unserer Zeitung am kommenden Mittwoch nimmt sich des Themas an. „Burnout, Depression, Einsamkeit – was hilft?“ – so ist die 15. Ausgabe der gemeinsamen Veranstaltungsreihe unserer Zeitung und der Techniker Krankenkasse (TK) überschrieben.

Das Forum Gesundheit ist ein digitales Format und am Mittwoch, 25. April, in der Zeit von 18 bis 18.45 Uhr ausschließlich im Livevideo auf dem Facebook-Kanal unserer Zeitung unter zu sehen. Leserinnen und Leser sowie digitale User können vorab Fragen an den Experten Dr. Tobias Stächele richten. Natürlich können Fragen auch direkt im Facebook-Livestream gestellt werden.

Der Livestream am 25. April ab 18 Uhr unter: https:www.facebook.com/stuttgarter-nachrichten

Vorabfragen an Dr. Tobias Stächele bitte per E-Mail an: forum-gesundheit@stuttgarter-nachrichten.de

Lesen Sie jetzt