Kronprinzessin Mary von Dänemark wird in Houston begeistert empfangen. Foto: Getty

Sie ist Dänemarks wohl charmanteste Botschafterin: Kronprinzessin Mary. Derzeit befindet sich die 47-Jährige auf Arbeitsreise in Texas. Hier macht Mary Werbung für ihr kleines Land im hohen Norden.

Houston - Solo-Trip in den „Wilden Westen“: Kronprinzessin Mary von Dänemark befindet sich dieser Tage auf einer Delegationsreise im US-Bundesstaat Texas. Die gebürtige Australierin soll dort für gute Wirtschaftsbeziehungen zu ihrer Wahlheimat im hohen Norden werben. Ohne ihren Mann, Kronprinz Frederik, und die vier Kinder ist die 47-Jährige nach Texas gereist.

Die Kronprinzessin besuchte dort unter anderem auch das Festival „South by Southwest“ in Austin, eines der bedeutendsten Tech-Festivals weltweit, das sich unter anderem den Zukunftsfragen in Wirtschaft und Kultur stellt.

Mary trägt dänisches Design

Die Royals sind das beste Aushängeschild für die Wirtschaft und Kultur ihres Landes. Und die stylische Kronprinzessin selbst ist der personifizierte gute dänische Geschmack: Bei ihrer Texas-Tour zeigte sie einmal mehr, dass sie nicht umsonst als schickste – und shopping-freudigste – aller Prinzessinnen im europäischen Hochadel gilt (>> Marys Looks sehen Sie in unserer Bildergalerie).

Für Kronprinzessin Mary ist der Texas-Trip auch eine Reise in die eigene Vergangenheit: Als Mary ein Kleinkind war, lebte ihre Familie für ein Jahr in Houston.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: