Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi haben geheiratet Foto: imago images/Starface

Die Hochzeit fand zwar nur im kleinsten Kreis statt, nun hat Prinzessin Beatrice aber noch zwei weitere Hochzeitsfotos mit den Royal-Fans geteilt.

Prinzessin Beatrice (31) hat sich mit zwei weiteren Hochzeitsfotos auf Instagram bei den Royal-Fans bedankt. Auf dem offiziellen Account der königlichen Familie heißt es: "Ihre königliche Hoheit Prinzessin Beatrice von York und Herr Mapelli Mozzi waren berührt von den herzlichen Glückwünschen, die sie seit ihrer Hochzeit erhalten haben, und freuen sich, zwei weitere Fotos ihres glücklichen Tages zu teilen."

Fan der Royals? Hier gibt es die Erfolgsserie "The Crown"

Die Trauung von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi (37) fand am Freitagmorgen Corona-bedingt im engsten Familienkreis in der mit prachtvollem Blumenschmuck verzierten All Saints Chapel auf dem Gelände der Royal Lodge im Windsor Great Park in Berkshire statt. Auf einem der neuen Bilder sind Braut und Bräutigam auf dem Anwesen zu sehen, Hand in Hand und breit lächelnd. Auf dem zweiten Bild blickt Edoardo seine Frau liebevoll an. Auf diesem Schnappschuss sind das Hochzeitskleid und die Tiara - beides Leihgaben von Beatrices Großmutter Queen Elizabeth II. (94) - bis ins kleinste Detail zu erkennen.

Das britische Königshaus hat zuvor bereits Hochzeitsfotos von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi auf Instagram veröffentlicht. Darauf waren auch die Queen und Prinz Philip (99) zu sehen, die sich die Zeremonie nicht entgehen ließen.

Berühmte Leihgaben

Das cremefarbene Taft-Kleid mit diamantenbesetztem Mieder, das Beatrice bei der Hochzeit trug, ist im Jahr 1962 von Modedesigner Sir Norman Hartnell für die Königin entworfen worden. Sie trug es bei der Filmpremiere von "Lawrence von Arabien" im Odeon Leicester Square in London. Angela Kelly, die persönliche Stylistin der Königin, und Stewart Parvin, ihr Lieblingsschneider, haben das Kleid Medienberichten zufolge an Beatrices Größe angepasst und einige Details nach den Wünschen der Braut geändert.

Und auch das Diadem, das die Prinzessin bei ihrem Jawort auf dem Kopf trug, hat eine lange Geschichte. Queen Elizabeth II. hatte es bei ihrer eigenen Hochzeit mit Prinz Philip im Jahr 1947 ebenfalls getragen. Angefertigt wurde es einst für Queen Mary (1867-1953).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: