Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate heißt Louis Arthur Charles. Foto: AFP

Herzogin Kate hatte den Jungen am vergangenen Montag im St. Mary’s Hospital in London zur Welt gebracht. Nun wurde verkündet, wie der kleine Prinz heißen soll.

London - Der neugeborene Sohn von Prinz William und seiner Frau Kate heißt Louis Arthur Charles. Der Kensington-Palast teilte am Freitag mit, dass sein vollständiger Titel Seine Königliche Hoheit Prinz Louis von Cambridge sei. Das dritte Kind von William und der Herzogin von Cambridge kam am Montag zur Welt.

Der Name des jüngsten Sprosses im Königshaus ehrt damit gleich zwei Mal seinen Großvater Prinz Charles, der ebenfalls Arthur mit Zweitnamen heißt. Er erinnert aber auch an Louis Mountbatten, Charles’ Großonkel und Mentor, der 1979 bei einem Anschlag der IRA getötet wurde. Bei den Buchmachern gehörte Louis nicht zu den Favoriten unter den Namen für den kleinen Prinzen. Vielleicht, weil Kate und William ihn schon einmal aussuchten, als Zweitname für den großen Bruder George. Die wettbegeisterten Briten setzten ihr Geld stattdessen auf Arthur, Albert und James.

Louis Arthur Charles ist das sechste Urenkelkind der britischen Königin Elizabeth II. Er ist die Nummer fünf in der Thronfolge nach seinem Großvater Prinz Charles, seinem Vater und seinen älteren Geschwistern, dem vierjährigen Prinz George und der knapp dreijährigen Prinzessin Charlotte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: