Prinz Harry hielt vor seiner Auszeit noch eine Rede bei den „OnSide Awards“. (Archivbild) Foto: dpa/Steve Parsons

Auch Royals brauchen einmal eine Pause. Bevor Prinz Harry jedoch die Zeit mit seiner Frau Meghan und Sohn Archie genießen kann, stand noch ein wichtiger Termin an.

London - Der Terminkalender von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist normalerweise prall gefüllt, beide gönnen sich nun aber mit ihrem sechs Monate altem Sohn Archie eine sechswöchige Auszeit. Für Harry rief vorher aber noch mal die Pflicht, wie unter anderem die Daily Mail berichtet. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass das Paar mit Traditionen bricht und Weihnachten nicht bei der Queen feiern wird. Stattdessen wollen die beiden Meghans Mutter besuchen.

Bevor sie die royalen Verpflichtungen kurze Zeit ruhen lassen, war Harry noch einmal bei den „OnSide Awards“ in London gefragt. In der Royal Albert Hall hielt er vor zahlreichen Jugendlichen eine Rede, in der er betonte, dass sie ihr Potenzial entfalten und erkennen sollten. Mit dieser Einsicht könnten sie den Unterschied machen. Auch die Wichtigkeit der eigenen mentale Gesundheit erwähnte er dabei.

Die Awards werden an junge Leute vergeben, die einen Unterschied in deren Gemeinschaft gemacht haben, die ein Talent auszeichnet oder die widrige Lebensumstände überwinden konnten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: