Die englische „Sun“ rechnet mit Arsenal-Coach Wenger ab und fordert: „Wenger raus“ Foto: Getty Images

45 Minuten lang spielten die Bayern im Energiesparmodus. Doch nach der Pause drehten die Müncher auf und bescherten Arsenal mit einem 5:1 ein weiteres Champions-League-Debakel. In England schämt man sich für die Niederlage.

London - Der FC Bayern München hat es wieder einmal getan: mit einem 5:1 gegen den FC Arsenal erreicht der deutsche Rekordmeister zum sechsten Mal in Folge das Viertelfinale. Die Medien gehen mit den Gunners hart ins Gericht – und fordern sogar den Rücktritt von Arsenal-Trainer Arsène Wenger.

The Sun“: Wenger raus! Die Gunners fliegen nach einer erneut peinlichen Klatsche und der höchsten Niederlage aller Zeiten im Emirates raus. Proteste gegen Arsène Wenger.

„The Mirror“:Wengers schwache Individualisten greifen nach der abgetragenen weißen Flagge als die Bayern in die Runde der letzten Acht einziehen. Für Arsenal ist es ein neuer Tiefpunkt.

„The Gurdian“: Wengers Gunners wieder von rücksichtslosen Bayern gedemütigt.

„Daily Mail“: Arsenal erneut gedemütigt. Die Bayern werfen Wenger mit einer erneuten Fünf-Sterne-Leistung aus der Champions League.“

„The Independent“: Albträume können zweimal zuschlagen. Arsenal wiederholte das Hinspiel-Desaster, ohne irgendeine Würde zu retten, stattdessen blamierte es sich noch mehr als in der Allianz Arena im Februar.

„Bild“: Kanter-Sieg in London. Nächste Fünf-Tore-Show: Bayern demütigen Arsenal.

Süddeutsche Zeitung“: Schon wieder 5:1 - die Bayern überrollen den FC Arsenal auch im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League. Dabei profitieren die Münchner aber von der roten Karte gegen den Londoner Abwehrchef.

„Sport1“: Der Rekordmeister siegte im Achtelfinal-Rückspiel beim FC Arsenal letztlich zu hoch mit 5:1 (0:1) und erreichte als erstes deutsches Team die Runde der letzten Acht. Der Treffer des starken Theo Walcott (20.) ließ die Gunners ein wenig Hoffnung schöpfen. Um den Favoriten nach dem 1:5 in München richtig ins Wanken zu bringen, wäre aber mehr nötig gewesen.

„Kicker“: Wieder 5:1! Münchens Machtdemonstration im Emirates: Vidal trifft doppelt - Koscielny sieht Rot“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: