Den Regen einfach weglächeln: Tom Hanks und Emma Thompson bei der Weltpremiere von "Saving Mr. Banks" in London. Foto: Getty Images Europe

Im strömenden Regen warten hunderte Fans auf die Superstars von "Saving Mr. Banks". Tom Hanks trotzt mit einer Tasse Tee dem nasskalten Londoner Herbstwetter und gibt fleißig Autogramme.

London - Das bisschen Regen: Die Superstars von "Saving Mr. Banks" waren besten Laune: Tom Hanks, Emma Thompson und Colin Farrell kamen am Sonntagabend beim London Film Festival aus dem Lächeln gar nicht mehr heraus.

Am Leicester Square warteten hunderte Fans im strömenden Regen auf die Hollywoodstars. Die ließen sich nicht lange bitten und gaben fleißig Autogramme. Tom Hanks trotzte mit einer Tasse Tee dem nasskalten Londoner Herbstwetter.

Der Film, der zum Abschluss des Festivals gezeigt wurde, handelt von Walt Disneys (gespielt von Tom Hanks) Versuch, die Filmrechte an „Mary Poppins“ zu ergattern. Der Streifen gilt als heißer Oscar-Anwärter. In Deutschland ist er ab 6. März 2014 in den Kinos.

Die Bilder von der Weltpremiere sehen Sie in unserer Galerie!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: